Verlier Dich nicht!

„Hallo und schön, dass Sie wieder dabei sind, hier Lars-Uwe Jung, Prediger in Aschersleben und Hettstedt mit ein paar Gedanken zum Buch der Sprüche, Kapitel 25 bis 27, und ihrem geschichtlichen Hintergrund.“ Das Buch der Sprüche führt man allgemein auf König Salomo zurück, den Sohn Davids und Vater König Rehabeams....

Weiterlesen

versprochen ist versprochen

(Ein paar Gedanken zur täglichen Bibellese über das neunte Kapitel aus Paulus zweiten Brief an die Christen in Korinth.) Kennen Sie den Spruch: „versprochen ist versprochen, aber versprechen kann man sich ja mal„? Was sich so lustig lesen und hören lässt, ist doch eine schlechte Ausrede. Trotzdem kennen wir das...

Weiterlesen

heilsam laut

Das lange Buch Hiob nähert sich endlich seinem erlösenden Ende. Die Erlösung beginnt nicht so, wie ich sie erwartet hätte. Gott begegnet Hiob in seiner Not nicht leise. Er brüllt geradezu. Genau so hat ihn Elihu beschrieben, der jüngste, gar nicht so selbstsichere Freund Hiobs. Etwas ärgerlich war er schon....

Weiterlesen

überraschend positiv bedrängt

Paulus überrascht in diesem Abschnitt seines Briefes mit einer kurzen, aber um so kraftvolleren Bemerkung. Es ist die Liebe Gottes, die er im Leben und Sterben von Jesus erst richtig erkannt hat, die ihn umgibt und bewegt. Warum überrascht das?

Weiterlesen

Ein neues Parfüm

Parfüm in der Bibel? Schauen wir doch mal. Es kommt öfter vor, als wir es denken. Unter anderem im zweiten Brief von Paulus an die Christen in Korinth, Kapitel 2, Verse 12-16. Der zweite Brief von Paulus an die Christen in Korinth ist der persönlichste, seiner Briefe, die noch erhalten...

Weiterlesen

Nicht vergessen!

Hiob stellt Gott eine Frage, die wir im Liederbuch der Psalmen fast genauso lesen können. „Was ist der Mensch, dass du ihn groß achtest und dich um ihm bekümmerst?“, ruft Hiob voller Schmerzen und Zweifel Gott zu. „Was ist der Mensch, dass du seiner gedenkst, und des Menschen Kind, dass...

Weiterlesen

Echte Wertschätzung

Jesus hatte den 12 gerade noch davon erzählt. Schon hatten sie es vergessen. Anderes war ihnen auf dem Weg wichtiger. Als Jesus sie darauf anspricht, schweigen sie betroffen. Jesus hat sie mal wieder kalt erwischt. Irgendwie kann man nichts besprechen oder bedenken, was er nicht mitkriegt. Hier ging es darum,...

Weiterlesen