Erfüllter Glaube

Ein paar Gedanken zur Bibellese der letzten Tage und den Berichten von Lukas 5, Vers 26 bis Lukas 6, Vers 11. Als Menschen, die in der sogenannten Gemeinschaftsbewegung aufgewachsen sind, ist uns der persönliche Glaube sehr wichtig. Nur ungern benutzen wir das Wort Religion um diesen, unseren Glauben, zu beschreiben....

Weiterlesen

Verwickelt in Widersprüche

Hallo und schön, dass Sie wieder dabei sind. Hier wieder Lars-Uwe Jung, Prediger in den Landeskirchlichen Gemeinschaften Aschersleben und Hettstedt. Man glaubt es kaum. Aber Matthäus berichtet doch wirklich ausführlich, wie Jesus sich in Widersprüche verwickelt. Da lesen wir in Kapitel 15, Verse 8-11 und 18 folgendes. “»Dies Volk ehrt...

Weiterlesen

Ein Blick in der Garten

In unserem Garten haben wir drei Bäume, eine Kirsche und zwei Äpfel. Ein Apfelbäumchen habe ich im Herbst gepflanzt. Sein Name ist “Schöner von Boskoop”. Ich hoffe, dass ich mich gut um ihn kümmern kann und er schöne Früchte trägt. Wie wir von unserem Nachbarn gehört haben, stand in unserem...

Weiterlesen

Nur Barmherzigkeit?

"Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!" Bei diesem Satz müsste jeder betroffen zusammenzucken. Denn der Richtgeist ist weit verbreitet. Luther nennt ihn eine „Teufelsbraut“. Barmherzigkeit dagegen findet man eher selten. Unsere Vorfahren, die alten Germanen, hatten nicht einmal ein Wort dafür. Bei ihnen galten andere „Tugenden“. „Hart sein...

Weiterlesen

Aus dem Schlaf erwacht

Ein gesegnetes Weihnachtsfest Ihnen allen.   Hallo und schön, dass Sie wieder dabei sind. Hier wieder Lars-uwe Jung, Prediger in den Landeskirchlichen Gemeinschaften Aschersleben und Hettstedt mit ein paar Gedanken zum vierten Kapitel aus dem Buch des Propheten Sacharja, ganz besonders Vers 1 und 6 bis 10.  Jesus ist zu uns...

Weiterlesen

Fünf drängelnde Freunde

Wir befinden uns mitten in der Adventszeit. Der Nikolaustag war schon letzten Sonntag. Ich weiß nicht, wer von Ihnen einen Stiefel gepackt oder bekommen hat. Manchmal steckt ja auch eine Rute aus Reisig darin. Da muss sich dann Knecht Ruprecht reingeschlichen haben. Aber wenn sich das Christkind anschließt, dürfen wir...

Weiterlesen

Von Orten und Zeiten

(Ein paar Gedanken zur Bibellese dieser Tage aus dem letzten Kapitel des Buches von Jesaja.) Jesaja malt am Ende seines Buches, im 66. Kapitel, das Bild eines absoluten Herrschers. Nein, “Gott selbst beschreibt sich so.”, bemerkt er. In einer Welt, die sich selbst als demokratisch versteht, sind das angriffige Worte,...

Weiterlesen

Mach doch was du willst!

Wir leben in einer Zeit, in der man müde wird sich zu streiten. Jeder kann sich sein eigenen Lebenskonzept suchen oder zusammenbasteln; Hauptsache, es passt zum Menschen, seiner Situation und seinem Befinden. Andererseits ...

Weiterlesen

Bittersüße Wahrheit

Gott fordert uns durch den Propheten Jesaja mal wieder ordentlich heraus. Eigentlich ist Jesaja der Prophet, der uns am meisten Hoffnung macht. Kein anderer spricht so deutlich von Gottes Plan nicht nur sein Volk Israel, sondern alle Völker an seinem Heil teilhaben zu lassen. Im Rückblick sehen wir in Jesajas...

Weiterlesen

Spinnweben

Mode aus Spinnweben

Es ist an einem nebligen Tag. Ich gehe über Wiesen und Felder. Bin fasziniert, wie das dumpfe Licht eine ganz besondere Atmosphäre schafft. Es ist nicht nur ein besonderes Grün oder Braun im Nebelweiß, sondern auch die kleinen Tautropfen auf den Gräsern und zwischen den Spinnweben, die silbrig-weiß glänzen. Ich...

Weiterlesen