heilsam laut

Das lange Buch Hiob nähert sich endlich seinem erlösenden Ende. Die Erlösung beginnt nicht so, wie ich sie erwartet hätte. Gott begegnet Hiob in seiner Not nicht leise. Er brüllt geradezu. Genau so hat ihn Elihu beschrieben, der jüngste, gar nicht so selbstsichere Freund Hiobs. Etwas ärgerlich war er schon....

Weiterlesen

überraschend positiv bedrängt

Paulus überrascht in diesem Abschnitt seines Briefes mit einer kurzen, aber um so kraftvolleren Bemerkung. Es ist die Liebe Gottes, die er im Leben und Sterben von Jesus erst richtig erkannt hat, die ihn umgibt und bewegt. Warum überrascht das?

Weiterlesen

Ein neues Parfüm

Parfüm in der Bibel? Schauen wir doch mal. Es kommt öfter vor, als wir es denken. Unter anderem im zweiten Brief von Paulus an die Christen in Korinth, Kapitel 2, Verse 12-16. Der zweite Brief von Paulus an die Christen in Korinth ist der persönlichste, seiner Briefe, die noch erhalten...

Weiterlesen

Nicht vergessen!

Hiob stellt Gott eine Frage, die wir im Liederbuch der Psalmen fast genauso lesen können. „Was ist der Mensch, dass du ihn groß achtest und dich um ihm bekümmerst?“, ruft Hiob voller Schmerzen und Zweifel Gott zu. „Was ist der Mensch, dass du seiner gedenkst, und des Menschen Kind, dass...

Weiterlesen

Echte Wertschätzung

Jesus hatte den 12 gerade noch davon erzählt. Schon hatten sie es vergessen. Anderes war ihnen auf dem Weg wichtiger. Als Jesus sie darauf anspricht, schweigen sie betroffen. Jesus hat sie mal wieder kalt erwischt. Irgendwie kann man nichts besprechen oder bedenken, was er nicht mitkriegt. Hier ging es darum,...

Weiterlesen

Du hast wohl ´nen Vogel

Hallo und schön, dass sie heute wieder dabei sind. Ich bin Lars-Uwe Jung, Prediger in den Landeskirchlichen Gemeinschaften Aschersleben und Hettstedt. Hören sie doch mal auf diese Worte aus Psalm 84. Ich möchte sie einmal aus der BasisBibel, einer neueren Bibelübersetzung, vorlesen. Schlagen Sie danach doch mal ihre Lieblingsbibel auf...

Weiterlesen

Kampf um die Liebe

 Judas, Knecht Jesu Christi und Bruder des Jakobus, an die Berufenen, die geliebt sind in Gott, dem Vater, und bewahrt für Jesus Christus: * Gott gebe euch viel Barmherzigkeit und Frieden und Liebe! Die ersten beiden Verse aus dem Brief von Judas, dem Bruder von Jesus, nach der Lutherübersetzung 2017 Judas beginnt...

Weiterlesen

Das Dorf der Stille

(Ein paar Gedanken zum siebten und achten Kapitel des Markusevangeliums) Während unserer Zeit im Hinterland Nordostbrasiliens, dem sogenannten Sertão, lernten meine Frau und ich eine Familie kennen, die unter einer besonderen, genetisch bedingten Behindertung litt. Nach und nach verliert ein Teil der Angehörigen Augenlicht und Gehör. Eine Tochter, inzwischen Mitte...

Weiterlesen

Wenn ich nicht weiter weiß…

Fanden sie sich auch schon Mal in einer Situation, in der sich nicht wussten, wie sie sich entscheiden sollten? Da ging es nicht um die Farbe des Hemdes bei ihrem Lieblingsbekleidungsgeschäft, sondern um wichtigeres. Vielleicht ging es darum, eine Wohnung zu finden oder eine neue Arbeitsstelle. Vielleicht mussten sie ...

Weiterlesen

Knapp zu wenig

(Ein paar Gedanken zu Markus 6,30-44, der Speisung der 5000, und was Markus dabei auffällt.) Die Speisung der 5000 finden wir in allen vier Evangelien. Doch jeder, der vier Berichterstatter, Evangelisten genannt, legt einen anderen Schwerpunkt, findet also eine ganz besondere Gute Nachricht in demselben Ereignis. Markus fällt zum Beispiel...

Weiterlesen