heilsam laut

Das lange Buch Hiob nähert sich endlich seinem erlösenden Ende. Die Erlösung beginnt nicht so, wie ich sie erwartet hätte. Gott begegnet Hiob in seiner Not nicht leise. Er brüllt geradezu. Genau so hat ihn Elihu beschrieben, der jüngste, gar nicht so selbstsichere Freund Hiobs. Etwas ärgerlich war er schon....

Weiterlesen

Nicht vergessen!

Hiob stellt Gott eine Frage, die wir im Liederbuch der Psalmen fast genauso lesen können. „Was ist der Mensch, dass du ihn groß achtest und dich um ihm bekümmerst?“, ruft Hiob voller Schmerzen und Zweifel Gott zu. „Was ist der Mensch, dass du seiner gedenkst, und des Menschen Kind, dass...

Weiterlesen

Kampf um die Liebe

 Judas, Knecht Jesu Christi und Bruder des Jakobus, an die Berufenen, die geliebt sind in Gott, dem Vater, und bewahrt für Jesus Christus: * Gott gebe euch viel Barmherzigkeit und Frieden und Liebe! Die ersten beiden Verse aus dem Brief von Judas, dem Bruder von Jesus, nach der Lutherübersetzung 2017 Judas beginnt...

Weiterlesen

Wenn ich nicht weiter weiß…

Fanden sie sich auch schon Mal in einer Situation, in der sich nicht wussten, wie sie sich entscheiden sollten? Da ging es nicht um die Farbe des Hemdes bei ihrem Lieblingsbekleidungsgeschäft, sondern um wichtigeres. Vielleicht ging es darum, eine Wohnung zu finden oder eine neue Arbeitsstelle. Vielleicht mussten sie ...

Weiterlesen

Wahrheit und Liebe

... was bei allen Schriften von Johannes auffällt, und er in diesem Brief nochmal deutlich macht ist, dass man die Wahrheit nicht von der Liebe trennen kann. Beides gehört untrennbar zusammen.

Weiterlesen

Greifbar

In seinem zweiten Brief knüpft Petrus daran an. Nur legt er jetzt den Schwerpunkt auf andere Herausforderungen. Er nennt philosophische Klügeleien, die das Kommen Jesu auf die Erde und seine Wiederkunft mehr als spirituelle Idee, nicht aber als Gottes konkretes Handeln in unserer Welt verstehen wollen. Petrus widerspricht dieser irrigen...

Weiterlesen

Wirklich wahr

Kreta war ein toller Ort zum Leben, angenehmes Klima, fruchtbare Böden und ein weltoffenes Selbstverständnis, das dem einzelnen Menschen viel Raum gab. Menschen aus vielen kulturellen, ethnischen und sprachlichen Hintergründen ...

Weiterlesen

Penetrant dankbar

„Seid beharrlich im Gebet und wacht in ihm mit Danksagung.“ Paulus an die Christen in der der Stadt, namens Kolossä. Dazu fordert Paulus seine Leser gegen Ende des Briefes in Kolosser 4,2 auf.  „Bittet und dankt!“ Diese Kombination ist einfach nur schön und hilfreich allzumal. Sie hilft uns, von uns...

Weiterlesen

Quelle unerschöpflicher Energie

„Zuletzt. Seid stark in dem Herrn und in der Macht seiner Stärke.“ Paulus an die Christen in Ephesus, Kapitel 6, Vers 10 So lesen wir in Epheser 6, Vers 10, und so fasst Paulus das bisher Gesagte zusammen und richtet den Blick auf die wirklichen Zusammenhänge des Lebens.  Gerade hatte...

Weiterlesen

Schwachheit als Chance

„Hallo und schön, dass Sie wieder dabei sind, hier Lars-Uwe Jung, Prediger in Aschersleben und Hettstedt mit ein paar Gedanken zu Kapitel 12, aus dem zweiten Brief von Paulus an die Christen in Korinth.“ Paulus ist in einer ganz unangenehmen Situation, mal wieder. Er war ja grundsätzlich kein zurückhaltender Mann....

Weiterlesen