Von kleinen und von großen Herzen

Was ein Fest! Alle sind glücklich. Das Essen ist nicht nur reichhaltig, sondern auch lecker. Doch dann: eine unbedachte Bemerkung, ein komischer Blick, ein Scherz, der in die Hose geht. Und plötzlich ist man verletzt, tief verletzt. Wie kommt man aus dieser Geschichte wieder raus? Lässt man es sich anmerken oder vergräbt man es im […]

Continue reading

Woher kommst du? Wohin gehst du?

“Du bist ein Gott, der mich sieht.” Das ist die Jahreslosung für dieses Jahr. Über dieses Bekenntnis, diesen Ausruf, haben wir am letzten Sonntag, an Neujahr, nachgedacht. Es ist das Bekenntnis einer Frau, die in der Bibel nur eine Nebenrolle spielt, die aber etwas erlebt, was zum Vorbild für die Männer und Frauen der Bibel wurde, […]

Continue reading

Du bist ein Gott, der mich sieht

Herzlich willkommen im neuen Jahr! Was wird es bringen? Was werden wir mitnehmen? Lassen wir uns überraschen. Eins soll uns aber in diesem Jahr begleiten. Daran sollen wir uns immer wieder erinnern: Gott ist ein Gott, der uns sieht.  Dieser Gott bleibt nicht nur außen vor und schaut zu. Er ist unser, er ist dein […]

Continue reading

Die Hirten – nicht vergessen

Es ist Weihnachten! Ein frohes Fest wünsche ich Euch allen!  Nach fünf Wochen Advent in diesem Jahr ist endlich Weihnachten; Weihnachten schon fast vorbei. Wie war es für euch in diesem Jahr? Habt Ihr Euch abholen lassen vom Weihnachtsbus, von der heimeligen, feinen, schönen Stimmung, die wir an diesem Fest erwarten? Oder habt Ihr es […]

Continue reading

Sterngucker – erwartet und überrascht

In der letzten Woche haben wir von zwei Marias gehört. Die eine traf sich mit ihren Freunden immer an der Bushaltestelle, Fahrplan war überflüssig. Sie wollten sich dort ja nur treffen. Und doch kam da wer mit einem Zuspruch. Die andere Maria wurde die Mutter von Jesus. Auch sie wurde überrascht. Auch sie wartete auf […]

Continue reading

Maria – unerwartet und überraschend

Heute feiern wir den zweiten Advent. Letzte Woche hat uns Christoph Müller etwas über den erzählt, deswegen wir Advent feiern. “Ist das wirklich alltagstauglich?”, hat er da unter anderem gefragt. Gott schickt einen König, der alles verändern wird. Wirklich? Zumindest steht das in der Bibel beim Propheten Sacharja im neunten Kapitel:  “Freue dich sehr, Tochter […]

Continue reading

Beten und Leben nach dem Willen Gottes (Bergpredigt 4)

Beten und Leben nach dem Willen Gottes. Oder: Was unseren Glauben ausmacht. Darum geht es heute im vorerst letzten Teil der Reihe über die Bergpredigt. Jesus spricht zu denen, die ihm nahe sein wollen, die ihm nachfolgen. Er will ihnen helfen ehrlich mit sich selbst zu sein, mit ihren Mitmenschen und auch mit Gott. “Mach Dir […]

Continue reading

Was bringt Ordnung in mein Leben? (Bergpredigt 3)

Alles nur Spielerei? Kennt ihr das auch? Ihr sitzt mit Freunden bei einem Gesellschaftsspiel zusammen. Ein Mitspieler wirft Karten aufs Spielfeld. Ihr zuckt zusammen: “Das geht doch nicht. Das ist gegen die Regeln.” Die Antwort: “Wieso? Wir spielen das immer so.” Der Spielverlauf ist aus dem Rhythmus geraten. Eifrig wird nach dem Beipackzettel mit den […]

Continue reading

Lebe, was Du bist, Christ (Bergpredigt 2)

Habt Ihr schonmal ein Brot gegessen, bei dem vergessen wurde Salz als Zutat zuzugeben? Ich erinnere mich noch gut an diesen frühen Samstagmorgen, an dem ich mal wieder mithelfen durfte, das Brot für die Hochschulmensa zu backen, wo ich studiert habe. Mein Freund, Chef und Bäckerkollege hatte am Abend den Vorteig bereitet und zwei Gefäße […]

Continue reading

Aus der Ferne in die Nähe in die Weite (Bergpredigt 1)

Heute beginnen wir mit einer Predigtreihe über die Bergpredigt. Wir feiern heute aber auch Erntedankfest. In diesem Jahr ist es mir noch näher gekommen, als sonst. Dieses Jahr ist auch mein drittes als Kleingärtner. Ich würde mich immer noch als Dilletant bezeichnen. Trotzdem nähere ich mich den Künsten, Regeln und Eigenheiten von Saat bis Ernte. […]

Continue reading

Sommergemeinschaft – Im Licht lebt sich’s besser

Wir befinden uns mitten im Sommer. Morgens wird es schon früh hell, abends spät dunkel. Für die einen ist so ein endloser Tag eine Herausforderung, für den anderen Motivationsschub. Mal gut, dass es auch den Winter gibt. Da können sich die Augen etwas ausruhen. Zu viel Licht tut ja auch nicht gut. Aber zu viel […]

Continue reading

Furchteinflößer – Angstvertreiber

Herzlich willkommen zur Sommerpredigt unserer Sommergemeinschaft, heuet zum Thema Furchteinflößer - Angstvertreiber “Und nun spricht der Herr, der dich geschaffen hat, Jakob, und dich gemacht hat, Israel: Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst; ich habe dich bei deinem Namen gerufen; du bist mein!” (Jesaja 43,1 nach der Lutherbibel 2017)   “Doch nun spricht […]

Continue reading

Wenn ich mich auf Gott einlasse …

Stellt Euch folgende Situation vor. Vielleicht habt Ihr sie auch schon mal so oder so ähnlich erlebt. Denn so etwas brennt sich tief in unser Erleben ein. Da überrascht der Mann seine Frau mit eine Einladung zu einem ganz besonderen Essen in einem ausgesuchten Restaurant. Welches würdet Ihr wählen? Denk mal nach. … Die Freude […]

Continue reading

Glaube (4) – Schritte wagen

Willkommen in der Welt des Glaubens! Wenn ich über den Glauben an Jesus nachdenke, bin ich jedes Mal mehr fasziniert. Und je mehr ich darüber nachdenke und mich faszinieren lasse, desto mehr wird es mein eigener Glaube, desto mehr ergreift er Besitz von mir ohne mich einzuengen. Heute geht es darum, dass es sich beim […]

Continue reading