Schlaf gut! (Psalm 127) / Wenn Gott unser Leben baut

„Gehe ins Gefängnis. Gehe direkt dorthin. Ziehe nicht über Los. Ziehe nicht 200 Euro ein.“ So, oder so ähnlich steht es auf einer Ereigniskarte bei Monopoly. Man versucht Straßen zu kaufen, Häuser zu bauen, Mieten einzunehmen u.v.m. Die einen hassen es. Die anderen lieben es. Es ist wie ein etwas anspruchsvolleres Mensch-ärgere-dich-nicht Spiel. Man will […]

Continue reading

Wo Furcht und Freude aufeinandertreffen (Psalm 112)

Halleluja! Wohl dem, der den Herrn fürchtet, der große Freude hat an seinen Geboten! 2 Sein Geschlecht wird gewaltig sein im Lande; die Kinder der Frommen werden gesegnet sein. 3 Reichtum und Fülle wird in ihrem Hause sein, und ihre Gerechtigkeit bleibt ewiglich. 4 Den Frommen geht das Licht auf in der Finsternis, gnädig, barmherzig […]

Continue reading

Wie Gott Gemeinde baut (Psalm 147)

Wenn wir die alte griechische Übersetzung des hebräischen Originaltextes lesen, finden wir zwei Namen, die in Vers 1 und 12 wiederholt werden. Es sind die, der Propheten Haggai und Sacharja. Dort liest man zweimal: "Halleluja von Haggai und Sacharja". Es scheint also, dass Psalm 147 diesen beiden Männern Gottes gewidmet wurde oder sie dieses doppelte […]

Continue reading

Nicht grundlos glücklich (Psalm 145)

Was macht uns glücklich? Ich habe diesen Satz mal im Internetbrowser eingegeben und ziemlich viel gefunden, hilfreiche und weniger hilfreichere Seiten. Allgemein messen internationale Studien (z.B. worldhappinessreport) das Glück auf einer Skala von 1 bis 10. Die deutschen Bundesländer rangieren dabei zwischen 6,8 und 7,4, Durchschnitt 7,07. Der Glücksspitzenreiter ist Finnland mit 7,8 von 10 […]

Continue reading

Wenn Wünsche in Erfüllung gehen (Psalm 122)

Habt ihr euch auch schon mal was gewünscht bekommen oder nicht bekommen? Wie fühlt man sich da? …oder gewünscht, lange ersehnt, gewartet, fast die Hoffnung verloren, und sich dann aufgemacht im Vertrauen, dass der Wunsch doch in Erfüllung geht? Eines Tages wird er greifbar. Er wird erfüllt, endlich! Wünsche, Sehnsüchte – sie sind für jeden […]

Continue reading

Sehnsucht nach Gott (Psalm 63)

Textlesung Psalm 63 (nach Luther 2017) 1 Ein Psalm Davids, als er in der Wüste Juda war. 2 Gott, du bist mein Gott, den ich suche. Es dürstet meine Seele nach dir, mein Leib verlangt nach dir aus trockenem, dürrem Land, wo kein Wasser ist. 3 So schaue ich aus nach dir in deinem Heiligtum, wollte […]

Continue reading

Unscheinbar mächtig (Psalm 48,1-4. 13-15)

Endlich bin ich mal hier! Bis jetzt habe Schloss Mansfeld immer nur von unten gesehen – auf der Durchfahrt. Nie war Zeit hier hoch zu kommen. Das heißt, nie habe ich mir Zeit genommen hier herzukommen. Nun ist es aber! Es ist ein Schloss mit einem Ort drumherum, wo Geschichte geschrieben wurde. Martin Luther ist […]

Continue reading

Mit dem Unerwarteten rechnen (Apostelgeschichte 9,1-20)

Heute geht es darum, den Gedanken der Neugierde von letzter Woche ein wenig weiterzudenken. Es geht darum, mit dem Unerwarteten zu rechnen. Wenn wir von unerwarteten Ereignissen reden, denken wir oft an etwas Unangenehmes. Heute geht es aber um etwas unerwartet Positives, Angenehmes, mit dem wir nicht gerechnet hätten; vielleicht aber auch um eine neue […]

Continue reading

Neugierig bleiben (Apostelgeschichte 8,1-5. 26-39)

Seid ihr auch manchmal neugierig? Neugierde hat ja positive und negative Ausprägungen. Ohne Neugierde gäbe es keine Wissenschaft. Neugierde ist auch Zeichen gegenseitigen Interesses. Sie kann aber auch die Privatsphäre meines Mitmenschen verletzen und Tratsch fördern. Sie kann sogar als Instrument der Unterdrückung missbraucht werden. Je nach Kultur wird sie anders bewertet. In Deutschland wartet […]

Continue reading

Wo Gott zu Hause ist (Apostelgeschichte 6,8-15 etc)

Was passiert eigentlich, wenn ich dabei bin Liebgewordenes zu verlieren? …oder noch schlimmer, wenn jemand dabei ist, mir Liebgewordene zu rauben? Ein Stück Zuhause und Heimat wird mir genommen. Wie geht es mir dabei? Wie reagiere ich? … Die COVID19-Krise fordert auch viel von uns. Wir müssen Gemeinde und Gottesdienst wie wir sie gewohnt waren […]

Continue reading